Engagement der Roger Federer Foundation

Im November 2014 startete eine neue Primarschulinitiative mit Molteno in der südafrikanischen Provinz Limpopo. Das Programm ist auf vier Jahre angelegt und hat zum Ziel, die Leistungen im Bereich Lese- und Schreibfähigkeit in den ersten drei Jahrgängen von 161 Primarschulen wesentlich zu verbessern. Dies wird erreicht, in dem die Lehrer in der Anwendung des Lehrplans geschult werden, aber auch die Schuldirektoren und Komitees für die Umsetzung sorgen. Das Gesamtbudget für die Initiative liegt bei CHF 1‘138‘400.-. Um die Nachhaltigkeit der Wirkung des Programms nach dem Ende von 2018 zu garantieren, wird die Initiative in engem Einbezug mit den Verantwortlichen auf Schul-, Distrikt- und Provinzebene umgesetzt. Die konkreten Ziele sind:

  • 41’000 Schüler werden vom verbesserten Lehrstandard profitieren und besser Leistungen abliefern 624 Lehrer werden ihre Lehrkompetenzen sowohl auf pädagogischer wie inhaltlicher Ebene verbessert haben und den Unterricht effektiver gestalten können
  • 624 Lehrer werden in der Lage sein, Daten über den Lernstand ihrer Schüler erheben und diese interpretieren zu können. Auch nationale Daten werden analysiert und die Erkenntnisse daraus umgesetzt. Sie werden fähig sein, ihre Lehrmethoden den Bedürfnissen entsprechend anzupassen.
  • 161 Primarschulen werden eine Kultur des Austausches und Lernens im Lehrkörper praktizieren.
  • Distrikt Verantwortliche werden dank Coaching ihre Aufsichtspflicht und Supervisionsaufgabe zuverlässig und effektiv wahrnehmen und das erreichte bessere Lehrniveau halten können
  • Alle Schulen werden funktionierende Führungsgremien haben, die ihre Verantwortung wahr nehmen und die Schulen besser managen
  • Die Schulen werden einen partnerschaftlichen Umgang mit den Eltern pflegen. Diese sind engagiert und erkennen, wie sie ihre Kinder in der Schule wie zuhause besser akademisch unterstützen können

Unser Implementierungspartner Molteno

Molteno Institute for Language and Literacy ist eine südafrikanische, gemeinnützige Organisation und wurde 2008 gegründet. Ihr Mission ist es, den Bildungsstandard in der Region und damit die Zukunftschancen der Kinder zu verbessern dank besserer  Sprach-, Schreib- und Lesekompetenzen, gutem Lehrmaterial, Lehrerweiterbildung und Supervision, kompetenter Umsetzung von Lehrplänen, Schulentwicklung, Sicherheit an Schulen und guter Schulführung. Molteno entwickelt selbst Methoden und Ausbildungsmaterial für Schulen und Lehrer und ist auch erfolgreich in der Herausgabe von Lehrmaterial in acht indigenen Sprachen von Südafrika. Die Organisation arbeitet in acht verschiedenen Provinzen des Landes und unterhält mit zahlreichen anderen Ländern in der Region Arbeitsbeziehungen.  2014 erhielt Molteno den angesehen Konfuzius Preis für Lese- und Schreibfähigkeit der UNESCO.

 

Karte

Fakten Südafrika

Bevölkerung
47.2 Mio
Schulpflicht
7-16 Jahre
Einschulungsquote
Primar 89%, Sekundar 62%
Analphabetenquote
17,6%
Ernährung
12% der Kinder unter 5 J. sind unterernährt

Fotogalerie